wenn's mal schnell gehen soll





nimmt man sich ein zeit.fahr.rad! den triathlonaufsatz von italmanubri (itm) habe ich gleich mal abgenommen. jetzt wird es zerlegt, gereinigt und wieder zusammengesetzt. einige weitere 'unwichtige' dinge wie schaltung, bremsen, lenkerband usw. werden dabei noch auf der strecke bleiben. desweiteren brauch ich eine 27.0 bzw. 27.2mm (vielleicht sogar nur eine 26.8mm) sattelstütze. das genaue maß ist mir noch nicht bekannt, da der vorbesitzer aufgrund seiner kurzen beine die sattelstütze gekürzt hat, damit sie in das geschwungene sattelrohr passt. die schlauchreifenlaufräder kommen auch raus. ich habe besseres zu tun, als 4 mal die woche einen neuen reifen zu kaufen und aufwendig zu wechseln.

update:

aktueller zustand

Kommentare:

  1. geiles dingen, bin auf´s endresult gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. AITOR! hamsedich ja voij vorarscht! in den rahm is ja urste beule drinne unti vorderräders sint och vonnen klapprad jeklaut! jehste nach den tüpen hin unt boxt den ehne.. ursti vorarsch aitor!

    AntwortenLöschen
  3. ich hoffe das teil wird nicht wieder durch eine pulverbeschichtung entwertet ....

    AntwortenLöschen
  4. entwertet?
    wieder?
    ich lasse nur strahlen und beschichten, wenn der originallack nicht mehr viel hermacht. momentan ist dieser noch sehr gut in schuss. wenn ich ihm überdrüssig werde lasse ich ihn entfernen. das verdammte ding ist (wie mein puch übrigens auch) komplett unterverchromt. wenn also lack ab, dann nur bis zur chromschicht!

    geht das in ordnung?

    ich finde nicht das eine ordentliche pulverbeschichtung ein rad entwertet, immerhin wird es dadurch konserviert und der nachwelt für einige mehrere jahre erhalten bleiben. was den verlust der originalität / geschichte des rahmens angeht, gebe ich dir recht, jedoch ziehe ich den fortbestand einer unberührt klassischen optik vor, welche nur noch begrenzt lebensfähig wäre...

    *puch - original
    *alan - original
    *zeitfahrrad - original
    *dancelli - original
    *chesini - original
    *dancelli - pulverbeschichtet (hellblau)

    4/5 blieben original, ist doch ein guter schnitt!?

    AntwortenLöschen
  5. korrektur: [...] jedoch ziehe ich eine pulverbeschichtung einer unberührt klassischen optik vor [...] zum besseren allgemeinen verständniss.

    AntwortenLöschen
  6. ein bestimmtes schwarzes, wild gebogenes rohr würde sich bestimmt gut im vorbau machen ...

    AntwortenLöschen
  7. [...] ein bestimmtes schwarzes, wild gebogenes rohr würde sich bestimmt gut im vorbau machen [...]

    meinste? ich glaube jenes wild gebogene rohr ist sehr schwer in den griff zu bekommen (vorbauklemmung), es lockert sich immer wieder durch den großen hebel...

    AntwortenLöschen